Mühltal, 29.10.2015

JFC Team „iThemba“ im Einsatz bei Flüchtlingen

Das südhessische Jugendwerk JFC (Jugend für Christus) mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt vermittelt südafrikanische Teams, die hauptsächlich in Schulen auftreten. Es sind Tanz- und Theatergruppen, die ethnisch unterschiedlich zusammengesetzt sind, was die Teilnehmer betrifft. Über Themen wie „Jugend und Gewalt“, sowie „Rassismus“ vermittelt diese Arbeit seit einigen Jahren die Gute Nachricht.

Die Kirchengemeinde in Wilnsdorf (bei Siegen) setzte die Gruppe bei einem Einsatz Mitte August u. a. auch in einer Flüchtlingsunterkunft ein. Die Resonanz war so positiv, dass eins der Teams in der letzten Woche gezielt für einen Auftritt vor Flüchtlingen eingeladen wurde. Die Teamleiterin Gwinyai Vimbai Vera berichtete von einem sehr dankbaren, vornehmlich moslemischen Publikum. Der Auftritt von iThemba war für alle eine Ermutigung. Sie wollten das Team gar nicht mehr gehen lassen. Am Ende des Auftritts wurden von einigen Zuhörern Fragen nach dem Unterschied von Allah und dem Gott der Bibel gestellt.

>Bilder